Sonntag, 6. Juli 2014

Wo immer du bist - Cylin Busby

Wo immer du bist
von Cylin Busby
241 Seiten



# erster Satz #
Da weint jemand. 

# Story #
West wird wach. Doch weiß er weder wo er ist, noch wie er dorthin kam. Warum antwortet ihm niemand, nein - Moment - warum kann er nicht mehr sprechen?! Langsam erkennt West seine Umgebung: ein Krankenhaus. Doch seine Erinnerungen lassen ihn noch immer im Stich und irgendwie scheint ihm auch niemand helfen zu wollen.
Seine Zimmernachbarin Olivia scheint die einzige zu sein, die mit ihm sprechen kann. Sie erklärt ihm, dass er einen schweren Unfall hatte und seitdem im Krankenhaus liegt. Sie hilft ihm sich zu erinnern und scheint ihn als einzige wirklich zu verstehen.

# mein Eindruck #
Wieder ein Buch, das es niemals in mein Regal geschafft hätte, wenn ich nicht verzweifelt nach einem Buch für die Challenge "Einmal durchs Regal" gesucht hätte. 
Ein zauberhaftes Buch, eine zuckersüße, zarte Liebesgeschichte und soviel Gefühl. West wäre auch mein Herzensbrecher und Olivia, diese wunderschöne kleine Fee, wer verliert  dort nicht sein Herz? Und dazu eine so traurige Geschichte, die das Herz berührt.




Kommentare:

  1. Ohh ja ;) Von mir hat das Buch auch 5 von 5 Punkte erhalten. Toll geschrieben und richtig gut umgesetzt.

    Es hat Spaß gemacht, zwischendurch mit dir über den Inhalt zu texten, was sein könnte und wie wir einige Szenen empfunden haben ;-)
    Sollten öfter ein Buch gemeinsam lesen :D

    Grüß dich Sassi <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und zum Glück sind wir beide "gleich langsam", so dass wir uns wunderbar austauschen konnten :D

      Und ein glaube...ein Buch wartet noch...Doctor? :D

      Löschen