Sonntag, 19. Oktober 2014

Einmal durchs Regal Challenge - Oktoberaufgabe: Die Antworten



Schluss aus! Ende!



Die Zeit ist abgelaufen und es sind haufenweise Antworten eingetrudelt :)



Es war wirklich toll euch alle noch ein wenig näher kennen zu lernen und wir hoffen ihr hattet Spaß bei der Suche auf den tollen Blogs der anderen Teilnehmer :)



Natürlich möchten wir euch auch einige Antworten nicht vorenthalten, aber als Rücksicht vor (Kindheits)-Sünden anonymisiert :D :D Wer es genau wissen möchte, kann gern nochmal über die Links die ganzen interessanten Antworten finden :P



Frage 1 Nenne uns dein erstes selbstgelesenes Buch, an das du dich erinnern kannst:




An mein erstes Buch kann ich mich leider nicht erinnern. Ich weiß nur dass ich kurz nach dem Mauerfall so mit 7-8 Jahren viele Petzibücher gelesen habe, die hat mir mein Daddy stapelweise aus der Bibliothek mitgebracht.



Meine Mutti hat mir immer vorgelesen und ich habe aber schon in frühen Jahren die Bücherreihe “5 Freunde” verschlungen.
Das sind so die ersten Bücher, an die ich mich bewusst erinnern kann. Die Kinderbücher, da sehe ich noch das Cover vor mir. Ich glaube, “Ein Männlein steht im Walde” habe ich auch gelesen und noch ein Buch mit Hasen. Das wurde mir immer vorgelesen und dann irgendwann hab ich es selber mal versucht.



Also ich habe, wenn ich das richtig im Kopf habe, die Geschichte um Herr Taschenbier und sein Sams als Erstes gelesen. Und danach alles was mir in die Finger kam ;D





Frage 2 Verrate uns dein Lieblingsbuch und wieso es zu deinem Lieblingsbuch geworden ist. (zu finden auf dem Blog von unserer Chia: http://chiasbuecherecke.blogspot.co.at/2014/10/einmal-durchs-regal-zusatzaufgabe-2.html)



Deswegen zeige ich euch eins, welches ich noch nie so wirklich beleuchtet habe auf meinem Blog.
Taadaaaa ....
"Der Drachenbeinthron" von Tad Williams. Die Geschichte von Simon hat mich einfach gefesselt damals und war auch ziemlich präsent im Kopf. Denn der Autor hat es wirklich gut beschreiben und spannend aufgezogen. Ich habe damals oft eine CD von Nickelback beim Lesen gehört und es kommt heute noch vor, dass ich Teile des Buches vor Augen bekomme, wenn eines dieser Lieder im Radio ist.



also mein Lieblingsbuch ist Goethes Faust. Warum... Das Buch heitert mich immer auf, bringt mich runter und hat für jede Lebenslage die passende Stelle. Ich liebe die Art wie es geschrieben ist und hab es gefühlte 1000 Mal gelesen.



Also ich habe kein Lieblingsbuch, sondern eine Lieblingsreihe.... :-D
Das ist die Biss-Reihe von Stephenie Meyer, warum ist ganz einfach, ich liebe Vampirromane und Fantasyromane und ich habe mich einfach damals in diese Bücher verliebt und könnte sie immer wieder lesen... :-D





Frage3 Wie stehst du zu Hörbücher? Was magst du besonders oder was gefällt dir daran gar nicht? (zu finden auf dem Blog von Sabrina: http://sabrinaslesetraeume.wordpress.com/2014/10/06/einmal-durchs-regal-zusatzaufgabe-3/)



Hey, also Hörbücher sind für mich so ein Zwischending. Im Dezember kommt mein drittes Kind auf die Welt und gerade beim Stillen ist so ein Hörbuch schon eine brauchbare Sache. Ich kann zuhören, ohne die Hände immer wieder zum Umblättern benutzen zu müssen. Ein paar Hörbücher habe ich mir darum schon zurecht gelegt. Auch im Auto sind sie praktisch, aber ansonsten lese ich eigentlich lieber selbst. Die Betonung und die eigenen Vorstellungen spielen da zu sehr rein. Ein Hörbuch ist eben einfach anders gelesen als ein selbst gelesenes Buch.



Mein Standpunkt zu Hörbüchern? Ich will es immer mal ausprobieren, stehe im Laden vor dem Regal damit und kann mich dann doch für keines so richtig entscheiden. Es läuft also darauf hinaus, dass ich zwar neugierig bin, aber mich dann doch nicht so richtig traue. Aber iiiiirgendwann werde ich auch mal eines hören



Hörbücher find ich ein schwieriges Thema. Ich persönlich habe mich bisher noch nie getraut eines anzuhören. Zu groß ist die Angst vor der Enttäuschung.
Zudem lese ich viel lieber selber, als mir “nur” einige Stunden Vorlesen zu lassen.
Habe aber schon von einigen gehört, dass die Harry Potter Bücher beispielsweise
Tolle Hörbücher sein sollen. Mal sehen ob ich mich mal an eines ran traue….






Frage 4 Auf welche Neuerscheinung wartest du schon sehnsüchtig und wann erscheint das Buch? (zu finden auf dem Blog von unserem Bücherwürmchen Sarah: http://buecherwuermchen.blogspot.de/2014/10/einmal-durchs-regal-zusatzaufgabe-4.html)



Hm. Schwere Frage, ehrlich, weil ich gerade einige Reihen abgeschlossen habe. Am ehesten müsste ich da sagen, ich warte einfach auf neue Bücher von Moers oder Pratchett, aber da mir Wild Cards so gut gefallen hat, und das Buch ja auch den Auftakt zu einer Reihe bilden soll, warte ich auf jeden Fall hier auf den zweiten Teil!



Dark Wonderland - Herzkönigin von Anita Howard.
Ich finde allein das Cover schon soooooo wunderschön, das ich das Buch einfach haben muss.



Ich warte immer auf den nächsten Band der Highland-Saga von Diana Gabaldon, obwohl ich das letzte Buch (im Moment der 8.) noch gar nicht gelesen habe ^^ Ansonsten bin ich nicht so der "Neuerscheinungen-Jäger" ;-)





Frage 5 Welche Monatsaufgabe fehlt dir deiner Meinung nach noch in diesem Jahr bei der EdR-Challenge?  (zu finden auf dem Blog von Schiwi: http://daslebenderschiwi.blogspot.de/2014/10/einmal-durchs-regal-zusatzaufgabe-5.html)



Mhm, ja wir hatten schon einiges und da war wirklich für jeden etwas dabei. Ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber da die Aufgaben uns ja auch an neue Genres heranführen sollen, wäre doch etwas toll, was die wenigsten von selbst lesen würden. Also ein Sachbuch, eine Biografie oder einen Lyrikband, oder etwas Fremdsprachiges. Ok, auf die Dauer fallen mir wohl doch noch ein paar Aufgaben ein, mit denen wir gequält werden könnten, da bin ich lieber schnell wieder still.



schwierige Frage. Bislang war ich immer total begeistert von den kreativen Einfällen unserer Moderatoren :D Aber vielleicht wäre eine Staubige-SuB-Leichen-Aufgabe mal nicht schlecht :) Das würde doch motivieren ein weiteres exemplar auszugraben :D



Oh ich weiß.... wie wäre es wenn man da mal in die Richtung geht, dass man wieder mal was aus der Kindheit/Jugend lesen kann (seitenbegrenzung bissi nach unten)... dann könnte ich z.B. mal wieder ??? lesen oder so....




Ihr Lieben!! Vielen Dank für eure ausführlichen und ehrlichen Antworten :) Es war schön euch noch ein wenig näher kennen zu lernen und wir hoffen ihr hattet beim Suchen und Stöbern ebenfalls Spaß?! Und natürlich auch einen besonderen Dank an unsere 5 "Opfer" für eure Zeit und die Bereitstellung eures Blogs :*

Und jetzt natürlich zum wichtigsten Punkt; es gibt 5 Sonderpunkte (denn die, die teilgenommen haben, haben alle Fragen gefunden und beantwortet ^^) für die folgenden Teilnehmerinnen:

Aniri, Chiawen, Chrissy, Eva von Astis Hexenwerk, Eva von Schreibtrieb, Hannie Bunnie, Janine, Jenny, Melanie, Miss Rose, Ruby, Sabrina, Sarah, Sasija, Schiwi, So maya!

Solltet ihr jetzt noch Fragen haben, oder habe ich jemanden vergessen? Dann schreibt mir bitte bis zum 25.10.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen