Dienstag, 12. Mai 2015

Das Lied von Eis und Feuer 2 - Das Erbe von Winterfell - George R. R. Martin


Das Lied von Eis und Feuer 2

Das Erbe von Winterfell
von G. R. R. Martin
543 Seiten

Taschenbuch: 15,00 €
E-Book: 11,99 €
(Stand: 09.05.2015)




# Der Autor #
George Raymond Richard Martin wurde 1948 in New Jersey geboren. Sein Bestseller-Epos Das Lied von Eis und Feuer wurde als die vielfach ausgezeichnete Fernsehserie Game of Thrones verfilmt. George R.R. Martin wurde u. a. sechsmal der Hugo Award, zweimal der Nebula Award, dreimal der World Fantasy Award (u.a. für sein Lebenswerk und besondere Verdienste um die Fantasy) und dreimal der Locus Poll Award verliehen. 2013 errang er den ersten Platz beim Deutschen Phantastik Preis für den Besten Internationalen Roman. Er lebt heute mit seiner Frau in New Mexico.
(Quelle: randomhouse.de)


# von außen #

# Cover #
Auch wenn der Titel es anders vermuten lässt, ziert dieses Cover das Wappen der Lennisters mit dem Leitspruch „Hört mich brüllen“.

# Klappentext #
Eddard Stark, der Lord von Winterfell, ist dem Ruf seines Königs und alten Freundes Robert Baratheon gefolgt und hat seine kalte Heimat im hohen Norden verlassen, um als Hand – als Roberts Berater und Stellvertreter – zu dienen. Eddard ist ein geradliniger, tapferer und aufrechter Mann, der sich jeder Gefahr mit dem Schwert entgegenstellen würde – doch die Ränke der Mächtigen bei Hof sind nichts, was man mit einem Schwert bekämpfen kann. Auch dann nicht, wenn man die Hand des Königs ist ...

# von innen #

# erster Satz #
Der Himmel im Osten schimmerte rosig und golden, als die Sonne über dem Grünen Tal von Arryn aufging.

# Inhalt #
Nachdem Catelyn ihren Gefangenen Tyrion zu ihrer Schwester gebracht hat, bat dieser um eine Gerichtsverhandlung – im Angesicht der Götter. Ein Kampf soll die Wahrheit ans Licht bringen. Sollte der Angeklagte ohne Schuld sein, so werden die Götter ihn verschonen. Während Catelyns Schwester fest an ihren starken Ritter glaubt, baut Tyrion auf seinen Söldner Bronn. Bronn geht als Sieger aus dem Kampf und Tyrion verlässt Hohenehr als freier Mann.
Ned Stark regiert als Hand des König weit häufiger in Königsmund als der König selbst. Robert beschäftigt sich zu gern mit den angenehmen Seiten des Lebens. Doch diese sollen seinen Tod bedeuten. Ein großer Keiler verletzt den König auf seiner letzten Jagd. Noch auf dem Totenbett lässt er Ned sein Testament schreiben. Er soll als Königregent vorerst über die sieben Königslande herrschen, bis Roberts jüngster Sohn alt genug ist, um den Platz als König einzunehmen. Ein Plan, den die Königin Cersei nicht akzeptieren möchte. Nach dem Tode Roberts, lässt sie Ned wegen Hochverrats in den Kerker werfen. Er habe sich mit den Brüdern Roberts verbündet um diese auf den Eisernen Thron zu bringen.
Die Inhaftierung Neds ist für den Norden das letzte Zeichen. Robb stellt eine Armee auf und zieht in den Krieg. Seine kleinen Brüder Bran und Rickon lässt er zurück. Sie sind nun die Herren von Winterfell.
Am anderen Ende der Welt trägt Daenerys das Kind von Khal Drogo unter dem Herzen. Als Khaleesi steht das gesamte Khalasar ihres Mannes hinter ihr, doch scheint ihr Bruder das noch immer nicht verstehen zu wollen. Er sieht sie noch immer als seine Sklavin und fordert unablässig die Begleichung der Schuld von Khal Drogo. Nicht ohne Folgen.

# Zitat #
Wie wir sündigen, so leiden wir. Falls das stimmen sollte, Lord Eddard, sagt mir...warum sind es immer die Unschuldigen, die am meisten leiden wenn Ihr hohen Herren Euer Spiel um Throne spielt?“

# mein Eindruck #
Nachdem ich den ersten Teil beendet hatte, konnte ich es kaum erwarten endlich mit Teil zwei weiter machen zu können. Und dann ging es doch wieder viel zu schnell! Dieses Buch nimmt mich gefangen und ich muss mich immer zwingen aufzuhören (ich habe gehört, Schlaf wäre wichtig ^^). Die Geschichten rund um Jon Schnee und Daenerys haben es mir besonders angetan. Die Charaktere und das persönliche Schicksal dieser Spielfiguren in einem großen Spiel um Kronen und Herrschaften und natürlich um den Thron machen das Buch so besonders. Jeder Charakter ist wichtig, doch kann auch jeder Charakter kann ersetzt werden ^^ Es bleibt also spannend...und ich bin natürlich schon bei Teil drei ^^


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen