Montag, 1. Juni 2015

Von Null auf Liebe in 7 Minuten - Andi Biel


Von Null auf Liebe in 7 Minuten
von Andi Biel
148 Seiten

E-Book: 0,99 €
(Stand: 29.05.2015)









# Die Autorin #
Andi Biel ist das offene Pseudonym der Autorin Andrea Bielfeldt, die bisher erfolgreich Jugendfantasy sowie Liebesromane ohne Erotik geschrieben hat. Mit der Von Null auf Liebe Reihe wagt sie sich einen Schritt weiter.
»Ich wollte mal probieren, wie es ist, wenn man pikante Szenen nicht immer abblendet.«
Die Geschichten der neuen Reihe unterscheiden sich von ihrem bisherigen Stil nur dadurch, dass die Kamera bei den gewissen Szenen nicht zum Kamin schwenkt, sondern das Prickeln im Detail beschreibt ...

Von Null auf Liebe in 7 Minuten ist der erste Band einer Short-Story-Reihe rund um drei Freundinnen, deren Männer ... und die Liebe.
Jeder Band ist in sich abgeschlossen und unabhängig von den anderen zu lesen.

Die nächsten Bände erscheinen im Sommer 2015.

Weitere Bücher der Autorin und mehr über sie gibt es auf ihrer Webseite unter www.andrea-bielfeldt.de
(Quelle: amazon.de)


# von außen #

# Cover #
Ich gebe es zu: das Cover ist nicht so meins, daher halte ich mich da kurz: ich liebe die Stiefel *-*

# Klappentext #
Die 28-jährige Jil ist Single, wünscht sich jedoch nichts sehnlicher, als endlich den richtigen Mann zu finden, mit dem sie den Rest ihres Lebens verbringen möchte.
Der Einladung ihrer Freundinnen zu einem Speed Dating sieht sie allerdings eher skeptisch entgegen, denn von Null auf Liebe innerhalb von 7 Minuten ist für sie unvorstellbar.
Doch ein Blick in Corys kaffeebraune Augen belehrt sie eines Besseren: Liebe geht manchmal schneller als Haarewaschen ...

Ein humorvoller Liebesroman mit Tiefgang und dem gewissen Prickeln an den richtigen Stellen ...

# von innen #

# erster Satz #
Eine sanfte Brise weht vom Meer herüber und streichelt zart über meinen erhitzten Körper.

# Inhalt #
Jil ist eine typische, junge Singlefrau. Leicht chaotisch, aber liebenswert. Bei der verzweifelten Suche nach dem klingenden Handy in der viel zu großen Handtasche, trifft sie ihn. Den großen, gutaussehenden Unbekannten. Heldenhaft teilt er im strömenden Regen seinen Schirm mit ihr. Doch dann ist er viel zu schnell wieder weg und die Chance auf ein Date mit ihm ebenso schnell verschwunden. Kurz darauf trifft sich Jil mit ihren beiden besten Freundinnen, Tammi und Caroline. Die Beiden sind ebenfalls Singles und haben vor, dies an diesem Abend zu ändern. Sie überreden Jil zu einem Speed-Dating-Event. Und Jil wäre sicherlich nicht so skeptisch, wenn sie wüsste, wer dort auf sie wartet....

# Zitat #
Ein Herz braucht nicht zu wissen. Ein Herz muss nur fühlen.“

# mein Eindruck #
Jung, modern, leicht, spritzig und mit ein wenig Humor. Andi Biel schafft es den Leser schnell für sich zu vereinnahmen und gibt diesen auch erst mit dem letzten Satz wieder her. Die Geschichte mag sich zunächst sicher anhören, als hätte man genau das schon so oft oder viel zu oft gelesen. Aber nein, die Charaktere machen die Story besonders und die unvorhersehbaren Wendungen überraschen den Leser und zwingen zum beständigen weiterlesen. So wird die „eigentlich kenn ich alles“-Story, zu einem reizvollen Lesevergnügen fürs Herz.
Und so ganz unter uns....behaltet Andi genau im Blick. Teil 2 verspricht sogar noch besser zu werden ;)

1 Kommentar:

  1. Hey Evil ;)

    Ich fand die Story auch zuckersüß. Die Reihe verspricht lustige Momente. Ich war schon etwas geschockt, als da so ne erotische Sexszene kam. Kannte man zuvor von Andi ja nicht. Aber ich finde es passt ;-)

    Ich freu mich auf Tammis Geschichte *.* Sie mochte ich von Anfang an.

    Lg deine Sassi <3

    AntwortenLöschen