Montag, 18. April 2016

[Kurz und Schmerzlos] Landgericht - Stefan Holtkötter

https://www.piper.de/buecher/landgericht-isbn-978-3-492-27271-1


# von außen #

# Cover #
You get what you want ^^ Du willst einen Münsterlandkrimi, dann bekommst du auch Kühe, denn was wäre das Münsterland ohne diese schwarz-weißen Schönheiten?

# Klappentext #
Kurz nach Mitternacht schlurft Marius Bahr den verwaisten Bahnsteig in Gertenbeck entlang. Niedergeschlagen und in Gedanken versunken bemerkt er die Gruppe angetrunkener Jugendlicher zunächst gar nicht. Da trifft ihn schon der erste Schlag. Wenige Stunden später ist Marius tot. Hauptkommissar Bernhard Hambrock ermittelt im privaten Umfeld des Ermordeten – und stößt hinter der Fassade von Erfolg und Rechtschaffenheit auf eine Welt aus Zwietracht und Missgunst.

# von innen #

Was gibt es „Kurz und Schmerzlos“ zu sagen?
  • zu unrecht als reiner „Regionalkrimi“ verschrien, die Geschichte ist ungewöhnlich, denn es geht um einen abgeschlossenen Fall, der den Kommissar einfach nicht zur Ruhe kommen lässt
  • authentische Charaktere, die es so definitiv auch im Münsterland (und überall sonst) geben würde; besonders markant ist der Kommissar Hambrock!
  • angenehmer Lesefluss: eingängige Story, witzig aber auch spannend...allerdings gab es auch Längen...
  • völlige Ratlosigkeit bis kurz vor dem Ende
  • Wechsel zwischen Vergangenheit und Gegenwart bringt immer wieder fiese, kleine Cliffhanger zum Ende des Kapitels

Wieder ein rundum gelungener Krimi von Stefan Holtkötter. Leider hab ich nun erstmal seine Romane „durch“...Wird Zeit für Nachschub ;)


(Quelle: Klappentext, Cover: www.piper.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen