Samstag, 14. Mai 2016

[Rezension] Post Mortem - Tränen aus Blut - Mark Roderick

http://www.fischerverlage.de/buch/post_mortem-traenen_aus_blut/9783596031429


# Die Reihe #
Post Mortem – Tränen aus Blut
Post Mortem – Zeit der Asche

# von außen #

Habt ihr das Buch schon in einer Buchhandlung gesehen? Beim nächsten Mal geht ihr hin und fasst das Buch an (ja, das müsst ihr tun!). Denn leider kann ein Bild nicht dieses besondere Cover darstellen. Diese Regentropfen, die man ertasten kann. Sowas liebe ich!
Das Thema Klappentext wieder. Für mich erneut einen Tick zu viel. Also Spoileralarm! Weiterlesen auf eigene Gefahr :P

Komm nach Hause und räche dich an denen, die uns getötet haben.“
Ein Blick in die Hölle…
Eine Familie verschwindet spurlos. Ein Mann stirbt durch zwei Schüsse. Er war Reporter, einer großen Sache auf der Spur. Kurz vor seinem Tod sendet er noch zwei Nachrichten: eine an seinen Bruder Avram Kuyper, einen skrupellosen Profi-Killer, und eine an Emilia Ness, eine unbestechliche Interpol-Agentin. Avram soll ihn und seine Familie rächen, Emilia den Fall vor Gericht bringen. Beide sehen das Horror-Video, das ihnen jemand zuspielt. Beide blicken direkt in den Schlund der Hölle.

# von innen #

# erster Satz #
Der fensterlose, weiß gekachelte Raum hatte etwas von einer Leichenhalle – das empfand Leon Bruckner jedes mal so, wenn er hierherkam.

Mit halsbrecherischem Tempo rast Avram seiner alten Heimat entgegen. Eine Nachricht seines Bruders Goran auf seinem Anrufbeantworter ließ ihn alles stehen und liegen lassen. Sie bestand nur aus einem Satz: „Komm nach Hause und räche dich an denen, die uns getötet haben.“ Auf Anrufe reagiert seitdem weder Goran noch der Rest seiner kleinen Familie. Als Avram endlich auf dem Gehöft ankommt, kann er auch dort niemanden antreffen, aber alle Spuren deuten auf ein Verbrechen hin und Avrams Killerinstinkt nimmt die Verfolgung auf....
Zeitgleich wird die Interpol-Agentin Emilia zu einem Tatort gerufen. Das Opfer hat eine persönliche Nachricht für sie hinterlassen und bittet sie um Hilfe. Die Ermittler der Frankfurter Polizei erhoffen sich durch Emilia eine schnelle Identifizierung des Opfers, aber der Tote ist Emilia völlig unbekannt und die Gründe für seine Nachricht lässt viele Fragen offen.

# Zitat #
Der ätzende Gestank hielt sich hartnäckig in dem Raum, weil es keine Lüftung gab. Und eine Lüftung konnte er nicht einbauen, weil man draußen sonst die Schreie hätte hören können. Ein Teufelskreis.

Mit „Post Mortem“ räumt Mark Roderick momentan die Bestsellerlisten auf. Sowohl der erste Teil „Tränen aus Blut“ als auch „Zeit der Asche“ freuen sich über einen Platz unter den Top 50. Zu Recht?
Vorab sei gesagt, dass ich zu diesem Buch fast schon genötigt wurde. Meine Kollegin war so begeistert und so musste ich dieses Buch kurzfristig dazwischen schieben.
Ungewöhnlich aber wahr: die erste Seite brachte mich zum Lachen. Das oben gewählte Zitat, so zynisch, wie es nur ein absolut kranker Kopf erspinnen kann. Danach wurde aber nicht mehr viel gelacht. Es ging richtig los.
Zunächst mit sparsam eingesetzt aber dadurch besonders effekten Gruselmomenten. An jeder Ecke erwartete ich das große Blutbad, den Mörder! Und diese Spannung konnte Mark Roderick das ganze Buch hindurch halten.
Ja, dieser Thriller hat mich absolut begeistert! Ich bin durch die Seiten geflogen und hatte das Gefühl doch noch immer einen Schritt zu langsam zu sein. Das Finale war unerwartet und einfach grandios! Ebenfalls top: kein fieser Cliffhanger am Ende! So kann ich mich unbeschwert auf Teil 2 freuen!


(Quelle: Klappentext, Cover: www.fischerverlage.de)

Kommentare:

  1. Hi Eva,

    das Buch wurde mir ebenfalls mehrfach von Freunden und Bekannten empfohlen und deine Rezi trägt dazu bei. Kurz knapp und auf den Punkt gebracht - ich will es lesen ! :)

    Am 28.05. bin ich auf einer "Lesung" in Stuttgart (Stammtich) und spätestens dort wird das Buch bei mir einziehen.

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uwe!
      Ich glaube du wirst es verschlingen :D Und ich habe gehört, dass es auch Anka richtig gut gefallen hat!

      Ich wünsche Dir viel Spaß auf dem Treffen!

      Liebe Grüße!

      Löschen