Freitag, 5. August 2016

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen KW31

http://woelkchens-buecherwelt.blogspot.de/2016/08/aktion-wolkchens-freitags-fragen-109.html

Freitag: Freitags-Fragen bei Wölkchen :) Mit einem Klick auf das Bild kommt ihr zu ihrem Blog :)


Bücher-Frage:
1. Wie groß ist dein SuB aktuell?
 - Ist es dir egal wenn dein SuB sehr hoch ist oder versucht du ihn kontinuierlich abzubauen?
Da musste ich tatsächlich mal kurz zum Regal huschen und gucken (die E-Books lasse ich mal aus ^^).. es sind momentan 35 Bücher. Ich möchten den Stapel weiterhin abbauen und versuche möglichst weniger Neuzugänge zu haben, als ich in dem Monat gelesen hab. Das klappt nicht immer, aber ich arbeite daran.

Private Frage:
2. Was ist / war dein Lieblingsfach in der Schule?
Jetzt mach ich mir wohl keine Freunde. Ich LIEBE Mathematik und hätte es auch gerne studiert. Deutsch fand ich ganz schrecklich und Sport sowieso. Aber wenn die Mathestunde anstand, alle innerlich schon abgeschaltet haben, da hab ich Spaß gehabt. Ich war und bin ein kleiner Zahlenfreak. Ich bastel oft Eselsbrücken mit Zahlen um mir Dinge zu merken,– ja, Freak – , muss fast überall Quersummen bilden, - noch mehr Freak - , und mag „schöne“ Zahlen ^^ Bevor es jetzt noch schlimmer wird, lassen wir das Thema lieber :D



Kommentare:

  1. Hallo, :)
    ich finde es gar nicht schlimm, dass du Mathe gerne magst und Deutsch gar nicht. So ist das nun mal. Sport fand ich übrigens auch schrecklich. :D In Mathe dagegen hatte ich ein paar coole Lehrer, bei denen es auch wirklich Spaß gemacht hat, zu lernen. :) Aber ich hatte in Mathe auch Lehrer, die... nun ja. :D
    Ich bin auch dabei, meinen SuB abzubauen. 35 finde ich schon echt gut. :) Ich zähle allerdings meine E-Books mit auf den SuB. ;) Und ich baue meinen SuB genauso ab: Weniger Neuzugänge als gelesene Bücher. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!

    Mit 35 Büchern ist es doch noch ganz angenehm :) Da mag ich aber nicht wissen, wie viel noch auf deinem virtuellen SuB schlummert ^^

    Jaaaa, Mathe, bäh! Aber Zahlen an sich faszinieren mich auch, aber nur, wenns um mythische Bedeutungen geht ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
  3. hey,

    ich beneide eher jeden der einen Fabel für Mathe hat! Ich hätte den auch gerne!
    Ich bin auch erstmal als Leserin geblieben mag den Style deines Blogs total! :)

    lg Nessa

    AntwortenLöschen