Montag, 24. Juli 2017

[Rezension] Dich schickt das Himmelreich - Mia Leoni



# Die Reihe #
Amor's Five
Dich schickt das Himmelreich

# der erste Eindruck #

Himmelreich die Letzte! Der letzte Teil musste jetzt endlich gelesen werden!

# worum geht’s eigentlich? #

# erster Satz #
So leid es mir tut, aber ich muss Sie entlassen.“

Cleos Leben liegt innerhalb weniger Stunden in Scherben. Der Chef muss sie betriebsbedingt kündigen. Ihr Freund trennt sich von ihr. Mit ihm verliert sie auch die gemeinsame Wohnung und das nicht wenige Geld, was er hat. Und zu guter Letzt der schockierende Anruf ihrer Mutter, dass ihre Freundin aus Kindheitstagen, Nathalie, einen tödlichen Autounfall hatte.
Ohne Job, ohne Wohnung, ohne Perspektive reist Cleo überstürzt nach Himmelreich. Doch nur unter den Vorwand der Beerdigung Nathalies. Niemanden kann und will Cleo von den herben Rückschlägen der letzten Tage erzählen. Kann sich nicht ihrer Familie oder ihren Freundinnen anvertrauen. Diese erneute Erniedrigung erträgt sie nicht. Sie hat aber nicht mit ihrer Jugendliebe Noah gerechnet. Er scheint zu spüren, dass es Cleo nicht nur wegen Nathalie schlecht geht…

# und wie war es? #

Auch der letzte Besuch im Himmelreich ist nun vorüber. Nachdem mich der vorherige Teil (Sieben Minuten Himmelreich) doch sehr enttäuscht hatte, hat mir der Abschluss überraschend gut gefallen. Auch hier gab es erneut Wiederholungen der vorherigen Bände, aber es hielt sich in Grenzen.
Dieses Mal stand die Geschichte um Nathalie wieder mehr im Vordergrund und ja, es wird auch endlich aufgelöst, was genau mit ihr geschah.
Dich schickt das Himmelreich“ überraschte mich mit Wendungen und einer Protagonistin, die nicht unbedingt das liebe Mädchen von Nebenan verkörpert.
Ein gelungener Abschluss der Reihe, aber ein weiterer Abstecher nach Himmelreich muss für mich nun nicht mehr sein.



(Quelle: Klappentext, Cover: amrun-verlag.de)

1 Kommentar:

  1. Huhu Eva,
    auch wenn es nicht mein Genre ist, gefällt mir deine Rezi sehr gut.
    LieGrü
    Elena

    AntwortenLöschen