Samstag, 23. September 2017

[Rezension] Der Vollstrecker - Chris Carter



# Die Reihe #
Hunter und Garcia Thriller
One Dead
Der Vollstrecker
Der Knochenbrecher
Totenkünstler
Die stille Bestie
Death Call – Er bringt den Tod


# worum geht’s eigentlich? #

# erster Satz #
Eine grausame Ironie, nicht wahr, dass das einzig Sichere im Leben der Tod ist?“

Die Tatorte, zu denen Hunter und Garcia gerufen werden, kündigen sich mit Detectives an, die vor den Gebäuden herum lungern und sich nicht mehr in die Nähe des Schauplatzes wagen. Die Albträume werden diejenigen, die sich hinein wagten, noch lange plagen.
Als Hunter und Garcia die Kirche betreten, können sie nicht ahnen welchem Grauen sie hier ausgesetzt werden. Dem Priester der Gemeinde wurde unaussprechliches angetan. Alles deutet auf einen brutalen Ritualmord hin.
Dann taucht aber eine weitere Leiche auf. An Grausamkeit kaum zu überbieten. Es scheint eigentlich keine Verbindung zu geben. Nur ein Detail bringt die Fälle zusammen. Die Zahl 3 zierte den Körper des Geistlichen. Und die 4 ziert den Körper der zweiten Leiche. Doch wo sind die 1 und 2...und folgen noch mehr?

# und wie war es? #

Chris – Master of Thriller – Carter. Auch wenn ich es mir nach „Der Kruzifix-Killer“ kaum vorstellen konnte, aber er schafft es erneut sich zu steigern.
Diese Thriller machen mich fertig! Ich liebe sie und fürchte mich gleichzeitig vor jeder neuen Seite.
Chris Carter überlässt nur wenig der eigenen Vorstellung. Ein Mord ist schlimmer als der vorherige. Und doch reizt es mich weiter zu lesen. Schuld ist eindeutig der brillante Ermittler, Hunter. Seine Gedankengänge sind so unglaublich faszinierend. Auch wenn ich mich dort wiederhole!
Es macht Spaß! Es ist aufregend! Es macht süchtig!
Der nächste Teil wartet schon auf mich und ich auf ihn ;)



(Quelle: Klappentext, Cover: www.ullsteinbuchverlage.de)

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe:)
    dieses Buch klingt unglaublich gut und der erste Satz hat mich gepackt :)
    jetzt steht es auf meiner Wunschliste:) Danke für den super Tipp!
    Es freut mich, dass Du so angenehme Lesestunden verbracht hast.
    Vielleicht hast ja mal Lust auf einen Gegenbesuch?
    http://www.printbalance.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Andrea!

      Ja, ich habe es endlich mit dem Gegenbesuch und dem Abo geschafft :) Ich schaue nun sicher häufiger vorbei (es gibt endlich wieder mehr PC-Zeit ^^).

      Chris Carter ist einfach ein Thrillergott! Freue dich auf spannend-schaurige-Lesestunden!

      Löschen
  2. Ich finde ja alle Bände dieser Reihe klasse und fiebere von neu erschienenem Band zum nächsten. Ich bin fast ein bisschen neidisch, weil Du noch so viele tolle Bände vor Dir hast, die alle schon verfügbar sind :-)
    Viel Spaß und blutiges Lesevergnügen mit den anderen Bänden.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gabi!

      Einige warten ja zum Glück schon auf meinem E-Book-Reader auf mich! Und ich denke in diesem Monat werde ich mindestens noch eines einplanen :D

      Löschen