Dienstag, 12. Dezember 2017

[Rezension] Baobhan Sith 2 - Bewusstsein - Emely Meiou



# Die Reihe #
Baobhan Sith
Bewusstsein

Achtung!
Dies ist eine Rezension zum zweiten Teil der Baobhan Sith – Reihe und sie wird fiese Spoiler zum ersten Teil enthalten ;)

# worum geht’s eigentlich? #

# erster Satz #
Mutter, ist die Frau krank?“

Veronika, die erste Schöpfung Leviathans wurde von ihm auf die Erde entsandt. Dort soll sie seinen ganz eigenen Plan voran treiben. Eine Armee um den Fürsten der Hölle von seinem Thron zu stürzen. Sie benötigen mächtige Verbündete auf der Erde. Dazu begibt sich Veronika in die Zeit des blutrünstigen, rumänischen Feldherren Vlad Tepes. Er soll Leviathans Armee anführen. Auf ihrem Weg muss Veronika doch zunächst einige Hürden überwinden, nicht zuletzt diese merkwürdigen menschlichen Gefühle..

# und wie war es? #

Der erste Teil der Baobhan Sith Reihe hat mich ziemlich neugierig auf die weitere Entwicklung gemacht und so freute ich mich sehr über das erneute Angebot der Autorin ein Rezensionsexemplar des zweiten Teiles zu erhalten.
Eine wichtige Frage für mich war, ob die Brutalität des ersten Teils sich auch im zweiten Teil wiederfinden würde. Dies war mein größtes Problem mit dem ersten Teil. Überraschender Weise kommt „Bewusstsein“ ohne diese blutrünstigen Szenen daher. Die Geschichte benötigt meiner Meinung nach diese Brutalität, diese explizite Gewaltdarstellung nicht. Sie konnte mich so viel mehr in ihren Bann ziehen, denn die ständige Frage im Kopf, ob und wann das nächste Gemetzel kommen mag, stellte sich mir nicht mehr. Ich konnte in die Geschichte abtauchen und die Spannung hielt sich beständig.
Vielmehr würde ich mir eine Überarbeitung des ersten Teiles wünschen. Diese Geschichte, diese Reihe, hat es nicht nötig durch den ersten Schock zu beeindrucken oder im schlimmsten Fall die Leser zu verschrecken.
Der zweite Teil hat mir sehr viel besser gefallen, er enthielt unvorhersehbare Wendungen, die Entwicklung der Charaktere konnte begeistern und meine Neugier ist entfacht!
Ich vergebe volle 5 von 5 Punkte!

Nochmals vielen Dank an die Autorin für die Bereitstellung des kostenlosen Rezensionsexemplars!



(Quelle: Klappentext, Cover: www.amazon.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen