Sonntag, 11. Februar 2018

[Mein Monat] Januar 2018



Der erste Monat im neuen Jahr ist schon wieder vorüber. Irgendwie ging das dieses Mal erstaunlich schnell ^^ Trotzdem war es ein schöner Monat. Es wurde schon einiges im Hintergrund geplant und zum Ende des Monats gab es dann die tolle Ink Rebels Blogtour!

Gelesen (2333 Seiten, 7 Bücher):


Highlight des Monats:
Ganz eindeutig Barfuß durch die Nacht! Ich hatte danach einen wahren Bookhangover. Ich liebe es und kann den zweiten Teil gar nicht erwarten!!!


eingezogen: (Ich habe mich in diesem Monat aber mal so richtig richtig gut gehalten!!!)

  • Der Hain hinter dem Herrenhaus (vielen Dank an Jenny Wood für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares)
  • Der Palast der Träume (e-book) (ahhh! Teil 4 ist schon da und ich hab noch nicht mal Teil 3 geschafft!)
  • Berühre mich nicht (e-book) (es war so günstig! Ich konnte nicht anders ._.)
  • Waldsterben in Vertikow (vielen Dank an das Spread and Read Team für das Rezensionsexemplar!)


gehört:
Aktuell höre ich gerne beim Sport Hörbücher! Im Januar waren das u.a. „Tödliche Mitgift“ von Eva Almstädt und „Die Tränen des Teufels“ von Jeffery Deaver (da fehlen mir allerdings noch wenige Stunden, das nehme ich mit in den Februar^^)


geschaut:
New Girl! Endlich ging es mit der 6ten Staffel los und es kam auch meine bisherige Lieblingsfolge! Ein Crossover mit Brooklyn Nine Nine. Welch ein Genuss *-*

1 Kommentar:

  1. Hey!

    Das sieht doch nach einem guten Januar aus!
    Ich habe "Barfuß durch die Nacht" auch sooo geliebt, dass ich lange kein anderes Buch in die Hand nehmen konnte. (Und ich bin wirklich froh, dass ich Teil 2 schon kenne :-D ) Kennst du "4 Jahre ohne dich" von Katharina Wolf? Wenn nein, ich denke, dass könnte dir auch gefallen!
    "Erasmus Emmerich" hab ich auch gelesen, aber mir hat es leider nicht soo gut gefallen. Ich fand, dass die Sprache irgendwie immer komischer wurde, je weiter die Geschichte voranschritt. Aber die Gestaltung war wie immer grandios!
    "Phoenix" fand ich klasse! Ich hab alle drei Teile schon gelesen und die Reihe war toll. Band 1 und 3 haben mich am meisten begeistern können. Bei 2 hatte ich wohl einen Hänger. :-D
    Von Coleen Hoover hab ich bis jetzt immer noch nichts gelesen, obwohl mir ihre Bücher ständig empfohlen werden. Ich guck mir gleich mal deine Rezensionen, vielleicht wünsche ich mir mal ein Buch zum Geburtstag. :-D

    LG
    Tilly

    AntwortenLöschen