Sonntag, 10. Februar 2019

[alles neu in Paris] Palace of Silk - C. E. Bernard



# Die Reihe #


Palace of Silk

Palace of Fire

Teil 4 in Planung



Spoileralarm: Dies ist die Rezension zum zweiten Teil der Reihe. Ohne Spoiler zu Teil 1 geht es nicht!



# worum geht’s eigentlich? #



Reas ungewöhnlicher Lebensweg hat sie aus der Versenkung an die Seite von Robin, des Kronprinzen von England, geführt und nun? Jetzt steht sie wieder allein da, allein und auf der Flucht. Dank neugewonnener Freunde zieht es sie von England auf das europäische Festland. Paris soll für Rea ein Neuanfang sein, aber kann sie ihren Probleme und Robin so entkommen?



# und wie war es? #



Ich liebe es, wenn Bücher einer Reihe direkt nach den Geschehnissen des vorherigen Teils weiter gehen. So habe ich nicht das Gefühl etwas verpasst zu haben. Deshalb war es auch bei „Palace of Silk“ als hätte ich nur ein neues Kapitel begonnen. Die Geschichte hatte mich noch immer in fest im Griff.

Von London geht es nun nach Paris. Dort ist die Welt schon wieder ganz anders. Die Magdalenen führen kein Schattendasein, sondern sind ganz offen ein Teil der Gesellschaft. Haut wird gezeigt und auch Berührungen sind erlaubt. Es ist spannend, wie Rea in dieser „offenen“ Welt zurecht kommt und immer wieder an die eigene Erziehung und Herkunft erinnert wird.

Die vielen neuen Charaktere machen auch dieses Buch wieder zu etwas besonderen. Sie machen Spaß und lockern das Buch geschickt auf oder spielen ihre Rollen als Gegenspieler perfekt. Ich durfte sie lieben und hassen und das liebe ich an dieser Reihe!

Teil 3 musste also sofort her ;)






(Quelle: Klappentext, Cover: www.randomhouse.de)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du hier auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://astishexenwerk.blogspot.de/2013/12/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).