Donnerstag, 8. April 2021

[kurz und schmerzlos] The Loop. Das Ende der Menschlichkeit - Ben Oliver

 


# Die Reihe #

The Loop

The Loop. Das Ende der Menschlichkeit

The Block (VÖ September 2021)


# worum geht’s eigentlich? #

Klappentext:

Jeder Tag im Loop ist die Hölle. Seit zwei Jahren sitzt Luka im Hightech-Jugendgefängnis und wartet auf seine Exekution. Eingesperrt in einer dunklen Zelle, lässt er einmal am Tag die schmerzhafte Energie-Ernte über sich ergehen, die ihm jegliche Kraft raubt. Die immergleiche Routine zerrt an seinen Nerven – bis sich alles ändert. Wachen verschwinden, Insassen nehmen sich das Leben, ein Ausbruch aus dem Loop scheint nun möglich. Doch Gerüchten zufolge kursiert draußen ein Virus, das Menschen in Killermaschinen verwandelt. Und plötzlich ist ungewiss, wo die größere Gefahr lauert …

# und wie war es? #

Lange habe ich keine Jugenddystopie mehr gelesen. The Loop war das Märzbuch unseres Instagrambuchclubs und ich habe mich auf die Abwechslung gefreut. Der zweite Teil des Buchtitels beschreibt mein Gefühl während der ersten Seiten: Das Ende der Menschlichkeit. Die Ausweglosigkeit für die Gefangenen und die die Grausamkeit der Menschen wird in diesen Seiten sehr eindrücklich beschrieben.

An Spannung mangelte es bei „The Loop“ nicht! Und auch die Überraschungseffekte fesselten mich an die Buchseiten. Die Charaktere machten es mir schwer sie zu mögen. Teils unverständliche Handlungsweisen, seltsame Verbindungen... Aber darüber konnte ich bei diesem Tempo ganz gut hinwegsehen. Insgesamt war es so wie ich es erwartet habe. Die Welt wird keine Bessere und die Menschen sind die wahren Monster. Natürlich darf bei einem solchen Roman ein Cliffhanger nicht fehlen und ja, ich freue mich auf die Fortsetzung!



(Quelle: Klappentext, Cover: www.carlsen.de)


Keine Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du hier auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://astishexenwerk.blogspot.de/2013/12/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).