Sonntag, 1. August 2021

[Hussa!] Vom ersten Moment an - Jen DeLuca

 


# Die Reihe #

Willow Creek Reihe

Vom ersten Moment an

Erst auf dem zweiten Blick

Nur drei kleine Worte (VÖ 22.03.2022)


# worum geht’s eigentlich? #

# erster Satz #

Es ist nicht so, als ob ich das Leben als Dirne gewählt hatte.

Was tut man nicht alles für die Familie? Emily hilft ihrer Schwester nach einem schweren Autounfall, kümmert sich um alles was anfällt und fährt auch ihre Nichte zu Verabredungen und zur Schule. Und so wird sie auch unfreiwillig Teil des Mittelalterfestivals von Willow Creek. Die beliebte Veranstaltung mit Tradition verspricht Aufregung und Spannung in den Alltag zu bringen, wenn nicht der allzu strenge und verbissene Simon die Leitung inne hätte. Ihrer Nichte zuliebe bleibt Emily trotzdem und wird an diesem Morgen zur neuen Dirne von Willow Creek, stets beobachtet von den strengen Augen des Piraten, Simon.


# und wie war es? #

Wie schön kann eine Geschichte eigentlich sein? Ja!

Die witzig, charmante Geschichte von Emily und Simon hat mich echt umgehaun. Diese Neuerscheinung hatte ich so gar nicht auf dem Plan, aber nach vielen überschwänglichen Rezensionen, habe ich es dann kurzerhand gekauft und auch schnell gelesen.

Hier habe ich mich auf jede Seite gefreut, ich wusste, dass ich mich in der Geschichte verlieren kann. Es hatte eine erfrischende Leichtigkeit, die keine schlechte Laune aufkommen ließ. So wie Emily in der Kleinstadt aufgenommen wurde, hat mich auch das Buch willkommen geheißen. Ich fühlte mich wohl, wollte mich in der Geschichte verlieren und einfach nur noch lesen. Die Atmosphäre hat mich mitgerissen, das Flair des Mittelalterfestivals hatte seinen ganz eigenen Charme und hat das Buch besonders gemacht. Einfach schön zu sehen, wie so unterschiedliche Welten zusammen kommen und harmonisch eine Einheit bilden. Und am Ende freute ich mich – wie auch die Darsteller – auf die Wochenende auf dem Ren-Fair. Ja, es war perfekt.



(Quelle: Klappentext, Cover: www.endlichkyss.de)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du hier auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://astishexenwerk.blogspot.de/2013/12/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).